BÜRGERSERVICE-NUMMER STADT PENZBERG 08856.813-415


01.12.2020 - Stadtbücherei Penzberg voraussichtlich bis 20.12.2020 geschlossen - so kommen Sie trotzdem an Ihre Medien

Medien werden wieder über die bekannte Medientüte verliehen und so funktioniert´s:

  • Sie bestellen bei der Stadtbücherei telefonisch unter 08856.813-750 oder per E-Mail an buecherei@penzberg.de Ihre Wunschmedien.

  • Es wird ein Termin für die Abholung vereinbart.

  • Zum ausgemachten Zeitpunkt kommen Sie zum Eingang der Stadtbücherei und erhalten Ihre Medientüte - kontaktlos.

  • Rückgaben sind über die Einwurfbox möglich.

  • Die Onleihe steht weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

  • Zu den bekannten Öffnungszeiten ist das Team der Stadtbücherei sowohl telefonisch als auch per E-Mail erreichbar.
     
  • Entliehene Medien werden mit Ausnahme der Weihnachtsmedien, bis 05.01. verlängert.


Stadtbücherei Penzberg

Karlstr. 23
82377 Penzberg
Tel: 08856.813-750

www.buecherei-penzberg.de


Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ab 02.11.2020

Update: 09.11.2020

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am 28. Oktober beschlossen, deutschlandweit abgestimmte und überall einheitlich durchzuführende Maßnahmen zu treffen. Die Bayerische Staatsregierung begrüßt dieses konzertierte Handeln von Bund und Ländern und wird die getroffenen Beschlüsse konsequent und umgehend in Landesrecht umsetzen. Alle Maßnahmen treten daher auch in Bayern am 2. November 2020 in Kraft und sind bis Ende November 2020 befristet.

Die Maßnahmen haben konkrete Auswirkungen ...

1. Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen:

Beim Einkauf auf dem Wochenmarkt (Do. 7:00 Uhr - 14:00 Uhr) am Stadtplatz Penzberg gilt weiterhin das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

2. Gastronomie:

Gastronomische Betriebe bleiben im November geschlossen. Von der Schließung der Gastronomie ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause sowie der Betrieb von Kantinen.

Hier finden Sie eine Liste der Penzberger Gastrobetriebe, die einen Bestell- und/oder Lieferservice anbieten.

3. Einkaufen:

Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen insgesamt geöffnet. Es darf sich in den Geschäften aber weiterhin nur ein Kunde je 10 m² Verkaufsfläche aufhalten.

4. Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen:

Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet. Im Schulunterricht gilt eine Maskenpflicht auch am Platz.

Von der Schließung nicht betroffen sind die Musikschulen. Es könnten sich eventuell Einschränkungen beim Gruppen- und Ensembleunterricht ergeben (s. ebenfalls 6.).

5. Einrichtungen der Freizeitgestaltung/Kultureinrichtungen:

Geschlossen werden Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind. Dazu gehören in Penzberg z. B. das KinoP, Fitnessstudios sowie vergleichbare Freizeit-Einrichtungen.

Folgende Städtische Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen bleiben bis Ende November geschlossen:

  • Stadthalle
  • Museum Penzberg - Sammlung Campendonk
  • Bergwerksmuseum
  • Städtische Sporthalle an der Seeshaupter Straße
  • Stadion an der Karl-Wald-Straße
  • Jugendzentrum

Das Jugendcafé "Chill out" ist wegen Umzugs geschlossen.

6. Städtische Einrichtungen:

Geöffnet bleiben: Das Rathaus (mit vorheriger Terminvereinbarung), die Stadtbücherei, Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen und die Städt. Musikschule (Unterricht darf erteilt werden, Veranstaltungen der Musikschule sind untersagt).

7. Kundencenter Kommunalunternehmen Stadtwerke Penzberg:

Ab sofort für den Kundenverkehr geschlossen!

Das Kundencenter und die Mitarbeiter der Stadtwerke Penzberg sind über Telefon und E-Mail weiter uneingeschränkt erreichbar.
Die Stadtwerke bitten um Verständnis, dass ab sofort keine persönlichen Gespräche durchgeführt werden. Gerne beraten die Stadtwerke ausführlich am Telefon.

Die Kunden-Servicenummer lautet: 08856.813-600

Die Schließung betrifft sowohl das Verwaltungsgebäude (Am Alten Kraftwerk 3) und das Gebäude der Wasserversorgung (Am Alten Kraftwerk 2). Die Ansprechpartner der Stadtwerke finden Sie unter www.stadtwerke-penzberg.de.

8. Sport:

Geschlossen wird: Der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.

9. Dienstleitungen:

Geschlossen werden Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe, weil in diesem Bereich eine körperliche Nähe unabdingbar ist. Medizinisch notwendige Behandlungen (z. B. Physio-, Ergo-, Logotherapie, Fußpflege) bleiben weiter möglich. Friseursalons bleiben unter den bestehenden Auflagen zur Hygiene geöffnet.

10. Private Kontakte:

Es dürfen sich Angehörige aus zwei Hausständen treffen, jedoch maximal 10 Personen insgesamt.

11. Reisen und Besuche:

Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen und Besuche – auch von Verwandten – zu verzichten. Das gilt im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.

12. Veranstaltungen:

Gottesdienste und Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz dürfen stattfinden, alle Veranstaltungen anderer Art werden untersagt.

13. Sperrstunde:

Auf den oben genannten (Punkt 1) öffentlichen Plätzen ist der Konsum von Alkohol in der Zeit von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr untersagt, Tankstellen dürfen in dieser Zeit keinen Alkohol verkaufen.

 

Die vollständige Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei können Sie

   hier als pdf-Datei herunterladen.


Update vom 21.10.2020

Ihr Besuch im Rathaus Penzberg

Steigende Corona Zahlen – Stadt bittet um vorherige Terminvereinbarung

Die Corona Fallzahlen im Landkreis Weilheim-Schongau haben eine kritische Marke erreicht – mit über 50 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen pro 100.00 Einwohner wird die Corona Warnampel für den Landkreis auf rot geschaltet. Dies bringt zahlreiche Einschränkungen im öffentlichen Leben mit sich.

Auf diesen Anstieg der Zahlen reagiert nun auch die Stadtverwaltung mit folgender Bitte an die Bürgerinnen und Bürger. „Wir müssen unseren Parteiverkehr im Rathaus in den nächsten Tagen soweit wie möglich beschränken. Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“ so Erster Bürgermeister Stefan Korpan. „Wenn Sie im Rathaus etwas erledigen wollen, dann kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch oder per E-Mail. Dann werden wir mit Ihnen einen entsprechenden Termin vereinbaren. Somit helfen Sie mit, dass sich nicht zu viele Personen auf einmal im Rathaus aufhalten und zudem können unnötige Wartezeiten verhindert werden“, so der Bürgermeister.

Termine können beim entsprechenden Sachbearbeiter oder unter der Tel. Nr. 08856.813-415 (Bürgerinfo) vereinbart werden.

Das Rathaus wird aber nicht für den Publikumsverkehr geschlossen. Es gelten weiter die normalen Öffnungszeiten.

Selbstverständlich können Sie die Abteilungen und Sachgebiete weiterhin per E-Mail, telefonisch sowie postalisch erreichen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter www.penzberg.de.

Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang auch auf das Bürgerserviceportal hin. Hier sind viele Behördengänge unter www.penzberg.de online möglich.

Für den Zutritt ins Rathaus gelten folgende Hygienvorschriften:

  • Das Betreten des Rathauses ist nur über den Haupteingang am Stadtplatz möglich.
  • Der Zugang zum Stadtbauamt erfolgt ausschließlich über die Rathauspassage.
  • Das Betreten des Rathauses ist nur mit einer Mund-Nasen Maske möglich. Desinfektionsmittel für die BesucherInnen steht bereit.
  • Es können sich max. 10 BesucherInnen gleichzeitig im Rathaus aufhalten. Eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter des Rathauses regelt den Zugang.
     
  • Im Foyer des Rathauses ist ein Wartebereich eingerichtet. Der notwendige Sicherheitsabstand ist dabei gewährleistet.
     
  • Die Abgabe der grauen und gelben Müllsäcke erfolgt weiterhin über eine Box, die seitlich vor dem Haupteingang des Rathauses steht.
  • Der Verkauf von DVDs, Büchern, Stadtschirm, Buskarten u.a. erfolgt ausschließlich von außen über ein Fenster im Infobereich des Rathauses am Haupteingang.

Die Stadtbücherei öffnet am 12. Mai wieder!

++ Update vom 09.05.2020 ++

Wir freuen uns sehr, dass die Stadtbücherei Penzberg am kommenden Dienstag, 12.05., um 10.30 Uhr wieder für den Publikumsverkehr öffnen darf. Die Stadtbücherei ist ab dann zu den regulären Zeiten, allerdings mit eingeschränktem Angebot für die Kundinnen und Kunden da. Es stehen Ausleihe und Rückgabe von Medien zur Verfügung, außerdem kann wieder wissenschaftliche Literatur über die Fernleihe besorgt werden. Da der Ablauf so kontaktarm wie möglich gestaltet werden muss, ist die Ausleihe ausschließlich über Selbstverbucher und mit gültigem Leserausweis möglich. Die Computerarbeitsplätze, Arbeitstische und das Lesecafé müssen leider momentan noch geschlossen bleiben. Aufgrund der bestehenden Hygieneregeln ist die Zahl der Besucher ebenso begrenzt wie die Aufenthaltsdauer. Um den Lesern die Auswahl zu erleichtern, wurden viele kleine Ausstellungen gestaltet und dort auch die zahlreichen neuen Bücher, die während der vergangenen Wochen erworben wurden, gut sichtbar präsentiert.

Medientüten können noch bis einschließlich Montag, 11.5., beim Kaufhaus RID 2 abgeholt werden. Mit Eröffnung der Stadtbücherei läuft das Angebot aus.

Kontakt für weitere Informationen:
Stadtbücherei Penzberg
Karlstr. 23 (Rathauspassage)
Tel: 08856.813-750

www.buecherei-penzberg.de
buecherei@penzberg.de


Rathaus ab 11.05. wieder für Publikumsverkehr geöffnet

++ Update vom 08.05.2020 ++

Seit dem 19.03.2020 ist das Penzberger Rathaus wegen der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr geschlossen.
 
Nun öffnet das Rathaus ab Montag, den 11.05., wieder seine Türen für den Publikumsverkehr, dies aber unter strengen Hygienevorschriften.

Diese sind:

  • Das Betreten des Rathauses ist nur über den Haupteingang am Stadtplatz möglich.
  • Der Zugang zum Stadtbauamt erfolgt ausschließlich über die Rathauspassage.
  • Das Betreten des Rathauses ist nur mit einer Mund-Nasen Maske möglich. Desinfektionsmittel für die BesucherInnen steht bereit.
  • Es können sich max. 10 BesucherInnen gleichzeitig im Rathaus aufhalten. Eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter des Rathauses regelt den Zugang. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wird auch weiterhin um eine vorausgehende Terminvereinbarung über die Telefonnummer
    08856.813-555 gebeten.
  • Im Foyer des Rathauses wird ein Wartebereich eingerichtet. Der notwendige Sicherheitsabstand ist dabei gewährleistet.
     
  • Die Abgabe der grauen und gelben Müllsäcke erfolgt weiterhin über eine Box, die seitlich vor dem Haupteingang des Rathauses steht.
  • Der Verkauf von DVDs, Büchern, Stadtschirm, Buskarten u.a. erfolgt ausschließlich von außen über ein Fenster im Infobereich des Rathauses am Haupteingang.
     

Öffnungszeiten Rathaus Penzberg
Montag bis Freitag 08.00 Uhr – 12.30 Uhr
Montag, Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr – 18.30 Uhr

 
Kontakt für weitere Informationen:
Roman Reis, Geschäftsleiter / Tel. 08856.813-100
Peter Holzmann – Leiter Ordnungsamt / Tel. 08856.813-400

 
Stadt Penzberg
Thomas Sendl
Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit, Kultur & Tourismus
Tel.: 08856.813-120
thomas.sendl@penzberg.de
www.penzberg.de


06.05.2020 - Update der Musikschule - Einzelunterricht darf wieder stattfinden

Die bayerische Landesregierung hat am 05.05.2020 beschlossen, dass der Einzelunterricht ab Montag, den 11.05.2020 in den Musikschulen wieder stattfinden darf. Das heißt, dass auch an der Musikschule Penzberg am kommenden Montag wieder Einzelunterricht stattfindet!

Die Musikschule Penzberg hat Vorkehrungen getroffen, damit der Unterricht unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen werden kann. Alle Schüler und Lehrer wurden bereits separat über alle notwendigen Maßnahmen informiert.


Rathaus Penzberg weiter geschlossen - Zugang weiterhin nach vorheriger Terminvereinbarung

++ Update vom 28.04.2020 ++

Der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat die Verlängerung der Ausgangs- beschränkungen bis zunächst einschließlich 10. Mai 2020 bekannt gegeben. Bis zum 11. Mai sind die bisherigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens daher weiterhin gegeben. Selbstverständlich steht das Rathaus - nach vorheriger Terminabstimmung seitens der Bürgerinnen und Bürger - für unaufschiebbare, dringende Angelegenheiten wie bisher zur Verfügung. Über Änderungen werden wir Sie selbstverständlich rechzeitig informieren.

Ihre Stadtverwaltung 

Rathaus Penzberg geschlossen – Zugang ab sofort nur noch nach Terminvereinbarung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 um 10 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Grund ist die Dynamik, die die Corona-Epidemie aufgenommen hat.
 
Leider müssen wir unseren Parteiverkehr ab sofort erheblich einschränken. Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, aber auch aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen. Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail. Für telefonische Kontaktaufnahme wählen Sie bitte die Bürgerservicenummer 08856.813-555.

Die Penzberger Stadtverwaltung stellt auf Notfallbetrieb um. Das Rathaus ist ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme betrifft sowohl das Rathaus als auch den Städt. Bauhof.

Persönliche Termine werden nur für unaufschiebbare Anliegen mit hoher Priorität wie z.B. Beurkundungen im Standesamt, Rentenanträge, Stundungsanträge für bereits festgesetzte Gewerbesteuerforderungen u.a. vereinbart.
Zu Angelegenheiten des Bestattungs- und Friedhofswesens erhalten Sie Informationen über die Telefonnummer 08856.813-720.

Selbstverständlich können Sie die Fachabteilungen und Außenstellen weiterhin per E-Mail, telefonisch sowie postalisch erreichen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter www.penzberg.de.

Der Verkauf von Büchern, Broschüren oder Wanderkarten u.a. durch das Bürgerbüro wird eingestellt. Ausnahmen sind die Abgabe von Rest- und Biomüllsäcken, diese werden durch das Fenster des Bürgerbüros ausgegeben. Die gelben und grauen Müllsäcke werden in extra aufgestellten Behältern auf dem Stadtplatz zur Verfügung gestellt.

Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang auch auf das Bürgerserviceportal hin. Hier sind viele Behördengänge unter www.penzberg.de  online möglich.

Ich bitte Sie um Verständnis für diese Maßnahme. Sie dient dem Schutz von Ihnen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung. Der aktuelle Katastrophenfall gebietet es, alle öffentlichen Kontakte auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.

Ihre
Elke Zehetner
Erste Bürgermeisterin


Kundencenter Kommunalunternehmen Stadtwerke Penzberg geschlossen

Das Kundencenter und die Mitarbeiter der Stadtwerke Penzberg sind über Telefon und E-Mail weiter uneingeschränkt erreichbar.
Die Stadtwerke bitten um Verständnis, dass ab sofort keine persönlichen Gespräche durchgeführt werden. Gerne beraten die Stadtwerke ausführlich am Telefon.
Kunden-Servicenummer: 08856.813-600
Die Schließung betrifft sowohl das Verwaltungsgebäude (Am Alten Kraftwerk 3) und das Gebäude der Wasserversorgung (Am Alten Kraftwerk 2). Die Ansprechpartner der Stadtwerke finden Sie unter www.stadtwerke-penzberg.de.


Folgende Einrichtungen werden vorübergehend geschlossen: