Standkonzert und Glockengeläut

 

Das Jubiläumsjahr "Penzberg-100 Jahre Stadt" beginnt am Neujahrstag um 12 Uhr mit einem Standkonzert der Stadt-und Bergknappenkapelle und dem Glockengeläut der Penzberger Kirchen.

Man sagt dem Klang der Glocken nach, dass dieser vor allem Negativen beschützt. Symbolischer kann der Auftakt eines Jubiläumsjahres deshalb nicht sein.

Pünktlich um 12 Uhr werden die Glocken der Penzberger Kirchen also ihren segnenden Klang zum Neujahrstag über die Stadt verteilen. Die zahlreichen Glocken der Christkönigskirche, der Steigenberger Kirche "Unserer lieben Frau von Wladimir" und der evangelischen Martin-Luther-Kirche werden das Stadtjubiläum einläuten. Ein feierlicher Auftakt für ein Jubiläumsjahr, das so bunt und klangvoll sein wird, wie die Glocken der Stadt. Die Penzberger Stadt- und Bergknappenkapelle heißt das Festjahr zusätzlich mit einem Standkonzert auf dem Stadtplatz bei "Hannis Eismärchen" willkommen.

Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner freut sich auf den feierlichen Auftakt zum Jubiläum und auf viele interessante Gespräche am Neujahrstag beim Glockengeläut und dem Standkonzert der Stadt- und Bergknappenkapelle.

Das Gesamtprogramm "Penzberg-100 Jahre Stadt" ist unter www.penzberg.de/ und www.100-jahre-penzberg.de/ abrufbar.

Hauptsponsor für das Jubiläum ist die Firma Roche Diagnostics.

 

Pressemitteilung als pdf herunterladen.

 

Kontakt für weitere Informationen   
Stadt Penzberg
Koordinator Stadtjubiläum
Thomas Sendl
Tel. 08856.813-120
thomas.sendl@penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.