Dank der Bürgermeisterin

 

"Sie vermitteln Weihnachtszauber und brachten nicht nur Kinderaugen zum Leuchten!"Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume in Kindergärten, Kirchen, öffentlichen Einrichtungen und auf Plätzen versetzten die Stadt Penzberg in weihnachtliche, festliche Stimmung" so Elke Zehetner.

Dabei waren es oftmals private Spender, die mit Ihrer Baumgabe Ihren persönlichen Weihnachtsgruß schickten.

Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner bedankt sich im Namen aller Penzberger Bürgerinnen und Bürger bei jenen, die einen Baum aus Ihren Gärten oder Wäldern zur Verfügung stellten.

Auch im kommenden Jubiläumsjahr ist die Stadt wieder auf eine Weihnachtsbaumspende angewiesen. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs stehen hierbei bei der Fällung und beim Abtransport mit Rat und Tat gerne zur Seite. Hierzu wird im Oktober dieses Jahres nochmals einen gesonderten Aufruf gestartet.

Pressemiteilung als pdf herunterladen.