Penzberger „Schwibbogen“ ist ausverkauft!

 

Heute konnten die Penzberger in den Zeitungen lesen, dass es ihn gibt – bereits um
11 Uhr war die Liste der Bestellungen voll. Da der Holzkünstler alle Aufträge von Hand selbst ausführt, hat er die Stückzahl auf 30 beschränkt.
 
„Es freut mich sehr, dass die Penzberger so großes Interesse an diesem besonderen Schmuck fürs Weihnachtsfenster haben!“ sagte die Bürgermeisterin, gerade aus dem Urlaub zurückgekommen, „Bürgermeister Weikert aus unserer befreundeten Stadt Lugau wird staunen, dass seine Idee für einen ‚Penzberger Schwibbogen‘ gleich so viel Zuspruch gefunden hat.“

Neue Bestellung erst ab Sommer 2020
 

Auf Nachfrage beim Künstler kann dieser aufgrund so vieler Bestellungen auch aus anderen Städten und seiner Präsenz auf vielen Weihnachtsmärkten einfach keine weiteren Aufträge mehr annehmen. Aber er freut sich, wenn ab Sommer 2020 bereits wieder Penzberger Schwibbögen nachgefragt werden.


Pressekontakt Stadt Penzberg
Eleonore Hofmann
Tel. 08856.813-103
eleonore.hofmann@penzberg.de

 
Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.