Polizeiorchester Bayern zu Gast in Penzberg

 

Polizeiorchester Bayern

Benefizkonzert  zugunsten des Fördervereins der Freunde des
Krankenhauses Penzberg e.V.  - Kartenvorverkauf startet.


Für alle Freunde der gehobenen Blasmusik wartet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Penzberg-100 Jahre Stadt" ein ganz besonderer Höhepunkt: Am Sonntag, den 08. Dezember, gastiert das berühmte und national und international renommierte Polizeiorchester Bayern in der Penzberger Stadthalle. Das Konzert im großen Saal der Stadthalle beginnt um 18 Uhr. Der Kartenvorverkauf startet am Freitag, den 27. September, in der Penzberger Buchhandlung Rolles - Tel. 08856.4334. Karten gibt es zum Preis von  20 € /
(ermäßigt 18 €); Karten auf der Galerie kosten 15 €. Der Reinerlös dieses Benefizkonzertes geht an den Förderverein der Freunde des Krankenhauses Penzberg e.V.

Penzbergs Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner: "Es freut mich sehr, dass es uns zusammen mit der Penzberger Polizei und ihrem Ersten Polizeihauptkommissar Jan Pfeil gelungen ist, das bekannte Ensemble im Rahmen unseres Stadtjubiläums nach Penzberg zu holen und hoffe, dass unsere Stadthalle bei diesem Benefizkonzert bis auf den letzten Platz gefüllt ist."

Das Polizeiorchester Bayern ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und -musikern aus zwölf Nationen, die sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern verstehen. Seit 2006 steht der Klangkörper unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler. Im Dienst der guten Sache spielt das Polizeiorchester Bayern jährlich rund 50 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken in ganz Bayern. Im Rahmen dieser Wohltätigkeitsveranstaltungen arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen. Zu den besonderen Referenzen zählen die Nacht der Neuen Musik in München, der Weltsaxophonkongress in Straßburg und die Münchner Opernfestspiele. Das Repertoire des Polizeiorchesters Bayern ist sehr breit gefächert und umfasst originale Kompositionen der symphonischen Blasmusik, sowie Bearbeitungen von Ouvertüren, Filmmusik, Musicals und Opernauszügen. Im Rahmen der Imagepflege und der Nachwuchswerbung der Bayerischen Polizei soll durch die Benefizkonzerte ein breites Publikum angesprochen werden. Der Mehrwert entsteht insofern, als das Polizeiorchester Bayern jährlich knapp eine Viertel Million Euro für gute Zwecke erspielt und durch Musik die Vielfalt der Bayerischen Polizei repräsentiert.   

Alle Informationen zum Stadtjubiläum unter www.penzberg.de oder
www.100-jahre-penzberg.de.    
 

Kontakt für weitere Informationen
 
Stadt Penzberg
Koordinator Stadtjubiläum
Thomas Sendl
Tel.: 08856.813-120
thomas.sendl@penzberg.de
www.penzberg.de 

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.
 

Pressemitteilung als pdf herunterladen.