Stadt- und Bergknappenkapelle spielt Bergmännische Serenade

Sonntag, 20. Oktober, um 19 Uhr am Platz vor der Christkönigkirche

Im Rahmen des Festprogramms "Penzberg - 100 Jahre Stadt" spielt die Stadt- und Bergknappenkapelle Penzberg unter der Leitung von Simon Zehentbauer am Sonntag, den
20. Oktober die Bergmännische Serenade. Die - der Zeremonie der "Zapfenstreiche" angelehnte - Serenade beginnt um 19 Uhr mit dem Einmarsch der Stadt- und Bergknappenkapelle am Platz vor der Christkönigkirche.

Für eine besondere Atmosphäre sorgen die als Fackelträger mitwirkenden Mitglieder des Penzberger Bergknappenvereins in ihren Bergmannskitteln. Als Mann, der die entsprechenden Kommandos gibt, konnte Kreisbrandmeister Dr. Rüdiger Sobotta gewonnen werden.

 
 

"Dass unsere Stadt- und Bergknappenkapelle zu unserem Stadtjubiläum die Bergmännische Serenade spielt, ist für mich eine sehr große Freude, ist diese Veranstaltung doch ein ganz besonderer stimmungsvoller Moment", so Penzbergs Bürgermeisterin Elke Zehetner. 
 

Die Serenade findet nur bei trockener Witterung statt. Der Eintritt ist frei!
 

Kontakt für weitere Informationen
Stadt Penzberg
Thomas Sendl
Koordinator Stadtjubiläum
Tel.: 08856.813-120
thomas.sendl@penzberg.de
www.penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.
 

Die Pressemitteilung als pdf herunterladen.