Stadt Penzberg in Oberbayern

Briefwahlunterlagen zur Kommunalwahl 2020 können angefordert werden - Zusendung von Briefwahlunterlagen erfolgt ab dem 21.02.2020

 

Sie können am Wahltag nicht im Wahllokal wählen gehen und möchten Ihre Stimme daher per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen.

Im Bürgerserviceportal auf der Homepage der Stadt Penzberg kann beides seit dem 10.02.2020 unter

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/penzberg/bsp_ewo_briefwahl

online angefordert werden. Dies ist bis Freitag, den 13.03.2020, 11.00 Uhr möglich. Später eingehende Anfragen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen für eine andere Person ist nur mit schriftlicher Vollmacht möglich. Sie kann daher nicht elektronisch erfolgen.

Zusendung von Briefwahlunterlagen für die Kommunalwahl erfolgt am dem 21.02.2020


Nach der Zulassung der Wahlvorschläge durch den Wahlausschuss am 04.02.2020 wurden die Stimmzettel für die Stadtrats- und Kreistagswahl umgehend bestellt. Diese befinden sich derzeit im Druck.
Die Lieferung der Stimmzettel erfolgt allerdings nicht vor Mitte nächster Woche, so dass die Ausgabe bzw. der Versand frühestens ab dem 21.02.2020 möglich ist.
 
Die Stadt Penzberg bittet hierfür um Verständnis.

Kontakt für weitere Informationen

Stadt Penzberg
Wahlleiter Peter Holzmann
Tel.: 08856.813-400
peter.holzmann@penzberg.de
www.penzberg.de
 
Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.


Pressemitteilung als pdf herunterladen.