Die persönliche Energieberatung fällt aus: Alternativen per Telefon oder online

 

Voraussichtlich bis 20. April ist die Energieberatungsstelle der Verbraucherzentrale Bayern im Beratungsstützpunkt Penzberg für den Publikumsverkehr geschlossen. In dieser Zeit beraten die Energieexperten der Verbraucherzentrale verstärkt telefonisch oder online. Ratsuchende, die bereits einen persönlichen Termin vereinbart haben, werden kontaktiert, um Alternativen über andere Beratungswege zu finden.

„Ich bitte um Verständnis über eventuell entstandene Unannehmlichkeiten aufgrund der vorübergehenden Schließung des Beratungsstützpunkts Penzberg.
Ich lade Sie jedoch ein, rege von der kostenlosen Telefon- und Onlineberatung der Verbraucherzentrale Gebrauch zu machen.“
Elke Zehetner, Erste Bürgermeisterin


Die kostenlose Telefonberatung wurde verstärkt und ist unter der Nummer 0800-809 802 400 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 16 Uhr besetzt. Die Online-Energieberatung ist ebenfalls kostenlos und erreichbar unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.


Zusätzlich bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlose Online-Vorträge an. Die nächsten Termine sind:

• 24.03.2020 von 18:00 - 19:00 Uhr:
    Solarwärmeanlagen: Steck die Sonne ein! Solarstrom von Balkon und Terrasse

• 24.03.2020 von 18:30 - 19:30 Uhr:
  
Online-Vortrag: Stromanbieterwechsel – so geht’s

• 30.04.2020 von 17:30 - 18:15 Uhr:
  
Aktuelle Fördermittel fürs Haus (insbesondere Heizungstausch,
   energetische Sanierung)
 
Die Anmeldung ist möglich unter verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltungen/

Weitere Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.
Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale erfolgt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
 
Kontakt für weitere Informationen

Stadt Penzberg
Grünordnung & Klimaschutz
Andreas Wowra
Tel.: 08856.813-225
andreas.wowra@penzberg.de
www.penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.

Die Pressemitteilung als pdf herunterladen.