Stadt Penzberg in Oberbayern

Sanierung der St 2370 im Bereich der Grube ab den Kreisverkehr bis nördlich der Henlestraße

 

Der Straßenbau in der Staatstraße 2370 im Kreuzungsbereich Reindl, Haselbergstraße und Heinz wurden mit dem Aufbringen der Markierung am 23.06.2020 abgeschlossen. Im folgen-den Abschnitt bis zum Daserweg wurde bereits die Tragschicht eingebaut. Die noch fehlende Deckschicht muss im Nachgang noch aufgebracht werden. Aufgrund der Nähe zum Wasser-leitungsbau im Bereich des Reindlberges kann dort nicht parallel weitergearbeitet werden. Deshalb wird jetzt der Bereich Grube ab den Kreisverkehr bis nördlich der Henlestraße sa-niert, um die Verkehrssituation am Daserweg zu entschärfen.

Ab Montag, den 29.06.2020 um 7:00 Uhr beginnen die Vorarbeiten zur Sanierung der Staatsstraße. Hier werden Teile der Gehwegeinfassung zurückgebaut, damit beidseitig ein Angebotsstreifen für Radfahrer entstehen kann. Hierbei kann es zu Behinderungen bei der Ein- und Ausfahrt zur Siedlung an der Poennensperchstraße und der Grube kommen. Die Parkplätze vor den Hausnummern 4 bis 4c werden gesperrt. Die Vorbereitung zur Asphaltie-rung werden ca. zwei Wochen andauern.

Um die Vorarbeiten durchführen zu können, wird die Straße halbseitig gesperrt. Eine Zufahrt ist dann nur in Richtung von stadtauswärts kommend möglich. Die Umleitung von der Innen-stadt führt über die Straße „Am Schloßbichl, das Gewerbegebiet Grube und zurück auf die Staatsstraße.
Nach Beendigung der Vorarbeiten, folgen die Fräsarbeiten mit abschließender Asphaltierung. Da der Bestand gut 10 Zentimeter abgefräst werden muss, kann die Ein- und Ausfahrt für den gesamten Bereich der Siedlung an der Poennensperchstraße mit Tiefgarage sowie den Reihenhäusern und den Wohnanlagen mit den Hausnummern 1-19 auf der Nordseite (Staatsstraße St 2370) für ca. eine Woche nicht erfolgen.

Parkmöglichkeiten können in Absprache mit dem Betreiber auf dem EDEKA-Kundenpark-platz angeboten werden. Gemäß Vereinbarung sollten hierfür die Parkplätze im hinteren Bereich bei den Fahnen genützt werden. Fußläufig sind die Wohnanlagen jederzeit zu erreichen.

Den genauen Zeitraum der Sperrung werden in einer weiteren Anliegerinformation rechtzeitig bekannt gegeben, da sich auch aufgrund der Wetterverhältnisse kurzfristig Verschiebungen ergeben können und die Vorarbeiten sehr umfangreich sind.

Rettungsdienste können die betreffenden Straßenabschnitte jederzeit anfahren.


Die Stadt Penzberg bittet die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sperrung und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Für Rückfragen und weitere Informationen zur geplanten Straßenbaumaßnahme wenden Sie sich bitte an folgenden

Kontakt
 
Stadt Penzberg
SG Tiefbau Johann Eßel
Tel.: 08856.813-331
johann.essel@penzberg.de
www.penzberg.de

 
Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Stefan Korpan.


Die Pressemitteilung als pdf herunterladen. Auf dem Lageplan ist die Umleitungsstrecke ersichtlich.