Stadtwappen am Kreisel Seeshaupter Straße wird saniert

 

Wappen am Kreisel Seesaupter Straße

Der Penzberger Architekt Michael Kastenbauer hat den Wettbewerb der Stadt Penzberg für eine Skulptur am Kreisel Seeshaupter Straße / Gotthilf-Näher-Straße mit seinem Entwurf des Penzberger Stadtwappens gewonnen. Im November 2012 fand die Einweihung statt.

Jetzt sind am Wappen wegen Abplatzungen und Moosablagerungen Sanierungsarbeiten notwendig. Aus diesem Grund muss das Wappen abgebaut werden. Diese Arbeiten, für die auch ein Autokran notwendig ist, erfolgen am Freitag, den 08. Mai 2020, ab ca. 07:00 Uhr. Hierbei wird es auch zu Verkehrsbehinderungen kommen. Eine Vollsperrung der Seeshaupter Straße wird nicht erforderlich sein, doch ist der Seitenarm zur Gotthilf-Näher-Straße vom Zentrum kommend wegen der Aufstellung des Autokrans nicht befahrbar. Über den Kreisel ist die Zufahrt zur Gotthilf-Näher-Straße aber jederzeit möglich. Auch ein kurzfristiges Anhalten des Verkehrs ist als Eingriff notwendig.

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich zwei bis drei Monate in Anspruch nehmen, so dass das Wappen in den Sommermonaten wieder aufgestellt werden kann.

 

Kontakt für weitere Informationen

Johann Eßel, Stadtbauamt, Tel. 08856.813-331

 

Stadt Penzberg
Thomas Sendl
Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit, Kultur & Tourismus
Tel.: 08856.813-120
thomas.sendl@penzberg.de
www.penzberg.de


Pressemitteilung als pdf herunterladen.