„Unternehmer Jour Fixe“ bei der Firma Heinz

Bildunterschrift: von links: Klaus Schmid, Niederlassungsleiter Penzberg, Fa. HEINZ Entsorgung GmbH & Co. KG, Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner und Monique van Eijk, Wirtschaftsförderin Stadt Penzberg

Am 04.03.2020 besuchte Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner gemeinsam mit der Wirtschaftsförderin der Stadt Penzberg, Monique van Eijk, die Penzberger Niederlassung der Firma HEINZ Entsorgung GmbH & Co. KG. Mit dem Niederlassungsleiter, Klaus Schmid und Thomas Wichmann, Kaufmännischer Angestellter, ergab sich ein gutes und überaus informatives Gespräch über die Entsorgungsthematik.

Die Firma HEINZ mit Stammsitz in Moosburg hat bereits seit 50 Jahren eine Niederlassung in Penzberg, die einzige im gesamten Oberland. 32 Mitarbeiter von insgesamt über 550 Mitarbeitern im gesamten Unternehmen sind in Penzberg angestellt. Dabei investiert das Unternehmen auch zukünftig in den Standort, um die Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen zu können.

Täglich ist die Penzberger Niederlassung mit 13 Fahrzeugen im Einsatz und ist unter anderem für die Abholung der Gelben Säcke im Landkreis Weilheim-Schongau und die Leerung der Gelben Tonnen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zuständig. Am Tag werden so beispielsweise ca. 8 Tonnen Plastikmüll eingesammelt. Erste Bürgermeisterin Zehetner dankte Schmid und seinem Team für die hervorragende Arbeit, die sie täglich leisten, denn sie hat noch nie eine Beschwerde hierüber vernommen. „Und Beschwerden gibt es häufig“, so Zehetner.

Bei einem Gespräch über die Entsorgungslogistik und die Disziplin bei der Mülltrennung hat Schmid die Erste Bürgermeisterin und die Wirtschaftsförderin sowie weitere Vertreter spontan zu einem Besuch der firmeneigenen Sortieranlage in München eingeladen. Zehetner nahm die Einladung gerne an, denn „zur Vermittlung einer richtigen und somit ressourcenschonenden Mülltrennung muss man sich auch einmal ein realistisches Bild vor Ort machen“.

„Mittwochs um 11“ in Penzberg
 

Regelmäßige Unternehmensbesuche der Ersten Bürgermeisterin gemeinsam mit der Wirtschaftsförderin sind ein wichtiges Instrument der Bestandspflege. Mit dem „Unternehmer-Jour-Fixe“ mittwochs um 11 Uhr haben die Besuche einen festen Platz im Terminkalender der Ersten Bürgermeisterin. Die Penzberger Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen, sich für eine Terminvereinbarung an die Wirtschaftsförderin der Stadt Penzberg zu wenden. Termine sind selbstverständlich auch außerhalb des „Unternehmer-Jour-Fixe“-Rahmens möglich.


Kontakt für weitere Informationen:

Stadt Penzberg
Wirtschaftsförderung
Monique van Eijk
Wirtschaftsförderin
Tel.: 08856.813-115
Mobil: 0152.3953 4408

monique.vaneijk@penzberg.de
www.penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner.