Stadt Penzberg in Oberbayern

// Verschoben // A 95 München – Garmisch-Partenkirchen: AS Penzberg/Iffeldorf - Vollsperrung

#update#

Die ursprüngliche geplante Deckensanierung mit Sperrung der A95 AS Penzberg / Iffeldorf, Aus- und Einfahrt, Fahrtrichtung Garmisch-P. vom 24.11 – 29.11.2021 muss witterungsbedingt verschoben werden.

Neuer geplanter Zeitraum: Mittwoch, den 01.12.2021 ab 20:00 Uhr bis Montag, den 06.12.2021, 5:00 Uhr.

Die Deckensanierung kann nur bei günstiger Witterung stattfinden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anschlussstelle Penzberg/Iffeldorf

  • Sperrung der Anschlussstelle Penzberg/Iffeldorf in FR Garmisch-Partenkirchen von Mittwoch, 24.11.2021 ca. 20:00 Uhr, bis Montag, 29.11.2021 ca. 05:00 Uhr. 
  • Umleitungsstrecke ist ausgeschildert

Von Mittwoch, 24.11.2021 ca. 20:00 Uhr, bis Montag, 29.11.2021 ca. 05:00 Uhr, wird die Anschlussstelle Penzberg/Iffeldorf in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen für den Verkehr vollgesperrt.

Grund für die Sperrung sind Sanierungsmaßnahmen an der Fahrbahn.

Umleitungsstrecke ist ausgeschildert

Der von München kommende Verkehr, der an der AS Penzberg ausfahren möchte, wird durch entsprechende Hinweisbeschilderungen bereits an der AS Seeshaupt ausgeleitet und nach Penzberg/Iffeldorf umgeleitet.

Verkehrsteilnehmer, die an der AS Penzberg/Iffeldorf in FR Garmisch-Partenkirchen auffahren wollen, werden zur nächstgelegenen AS Sindelsdorf geleitet.

Die Autobahn Südbayern bittet alle Verkehrsteilnehmer für etwaige Fahrten ausreichend Zeit einzuplanen.

Hintergrund

Noch bis Mitte Dezember läuft die erste Bauphase der Brücken- und Fahrbahnsanierung im Bereich der AS Penzberg/Iffeldorf. Während in der ersten Bauphase zwei Brücken und die Fahrbahn entlang der Richtungsfahrbahn Garmisch-Partenkirchen grundhaft erneuert wurden, beginnen ab Frühjahr 2022 die umfangreichen Sanierungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn München. Aus sicherheitstechnischen Gründen bleibt die Reduktion der Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h im Baustellenbereich auch während der Winterpause bestehen.

Die Brücken sind über 50 Jahre alt und altersbedingt verschlissen. Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung wurde ermittelt, dass ein Abriss und Neubau wirtschaftlicher als eine umfangreiche Generalinstandsetzung ist.

Die Brücke an der Anschlussstelle Penzberg sowie die 200 Meter weiter südlich liegende Bahnbrücke bei Iffeldorf sind über 50 Jahre alt und sanierungsbedürftig. Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung wurde ermittelt, dass ein Abbruch und Neubau kostengünstiger als eine umfangreiche Generalinstandsetzung ist, da beide Brücken auch statische Defizite aufweisen. Auch die Fahrbahn hat ein Alter erreicht, das eine Erneuerung notwendig macht.

Autobahnbrücken bestehen in der Regel aus zwei Teilbrücken. Bei der Anschlussstelle Penzberg werden in diesem Jahr die Fahrbahn und die beiden Teilbrücken in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen und im nächsten Jahr die Fahrbahn und beiden Teilbrücken in Fahrtrichtung München erneuert. Während der Baumaßnahme werden alle vier Fahrspuren der Autobahn jeweils auf einer Fahrbahnseite der Autobahn in einer verengten Baustellenverkehrsführung geführt.

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern – Pressestelle

Tel: 089/54552-3280 | Mail: pressestelle@sby.autobahn.de

https://twitter.com/AdB_Suedbayern

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de

-------------------------------------------------------------------------

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern
Pressestelle
Seidlstraße 7 - 11
80335 München

Tel.: 089 - 54552 – 3280
Fax.: 089 - 54552 - 3200

Internet:   www.autobahn.de/suedbayern
E-Mail: Pressestelle@sby.autobahn.de

-------------------------------------------------------------------------

Die externe Pressemitteilung als pdf herunterladen.