Stadt Penzberg in Oberbayern

Penzberger Museen öffnen

 

Das Museum Penzberg - Sammlung Campendonk öffnet ab 16. März seine Türen - das Bergwerksmuseum nur einen Tag später ab 17. Mörz

Endlich ist es soweit: Das Museum Penzberg - Sammlung Campendonk und das Bergwerksmuseum sind ab nächster Woche wieder für Besucher*innen geöffnet.

Gleichzeitig feiert die Ausstellung "Hinter Glas gemalt. Geheimnisse einer Technik" im Museum Penzberg ihre Eröffnung für den Publikumsverkehr. Bis 4. Juli 2021 ist die Ausstellung zur Technik der Hinterglasmalerei verlängert.

Zwei Online-Workshops für Kinder in den Osterferien geben einen Einblick in die Technik und laden zum Experimentieren ein (siehe gesonderte Presseinformation).

Parallel dazu ist bis 2. Mai 2021 ein Teil der Ausstellung "Niemals wieder! 300 Mahnblumen für Penzberg" weiterhin im Dachgeschoss des Neubaus und am Ehrenmal für die Opfer der Penzberg Mordnacht zu sehen.

Im Bergwerksmuseum wartet die Dauerausstellung zu Penzbergs Bergbaugeschichte auf Interessierte.

Höchste Priorität hat für uns ein sorgenfreier und sicherer Museumsbesuch, dafür haben wir ein klares Hygienekonzept: Es gelten Abstandsregeln, FFP2-Maskenpflicht, ein ausgeschilderter Rundgang sowie eine Besucherzahlbegrenzung auf insgesamt 30 Personen im Museum Penzberg und eine Begrenzung auf 6 Personen im Bergwerksmuseum.

Solange die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau zwischen 50 und 100 liegt, können wir Besucher*innen in beide Museen nur einlassen, wenn diese sich telefonisch unter 08856 / 813 480 oder per Mail unter museum@penzberg.de angemeldet haben.

Auch bei einem Inzidenzwert unter 50 bitten wir um Anmeldung, um einen Einlass gewähren zu können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Daten erfassen, da wir die Nachverfolgbarkeit garantieren müssen.

Kontakt für weitere Informationen

Stadt Penzberg - Museen Penzberg

Diana Oesterle / Freia Oliv (Leitung)
Tel. 08856.813-520/-521
diana.oesterle@penzberg.de 
freia.oliv@penzberg.de 

Anne Götzelmann (wissenschaftl. Mitarbeiterin)
Tel. 08856.813-522
anne.goetzelmann@penzberg.de

Tanja Schmidt / Maria Hübschmann (Teamassistentin)

Tel. 08856.813-523
tanja.schmidt@penzberg.de
maria.huebschmann@penzberg.de 


Pressemitteilung als pdf herunterladen.