Christbaum trifft heuer etwas früher ein

Der Christbaum an der Hauptkreuzung (Bahnhof-/Karlstraße; vor Müller-Brot) wird heuer bereits am Mittwoch, 16. November 2022, aufgestellt.

Normalerweise wurde der Christbaum immer am Montag vor dem 1. Advent auf dem für ihn vorgesehenen Standort vor dem Müller-Brot platziert. Heuer wird dieser Termin etwas vorverlegt.

Hintergrund ist die Anbringung der neuen Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt, die sich aufgrund der erstmaligen Inbetriebnahme etwas zeitintensiver gestaltet als dies bei der bislang verwendeten Beleuchtung in den vergangenen Jahren der Fall war. So hat der Bauhof heuer bereits jetzt begonnen, die neu bestellte Beleuchtung anzubringen. In den Folgejahren wird dieses Prozedere freilich eingespielter sein und auch der Christbaum kann dann wieder etwas später aufgestellt werden.

Der auserwählte, aktuelle Christbaum wird am kommenden Mittwoch gegen 10 Uhr die Innenstadt erreichen. Der Baum kommt übrigens wieder aus der Glückaufstraße. Bauhofchef Christian Eberl hofft, dass der diesjährige Baum etwas länger stehen kann als sein Vorgänger: Der knickte nach einer extremen Sturmböe um – noch bevor er planmäßig durch den Städtischen Bauhof abgeholt worden wäre.

Kontakt für weitere Informationen
Stadt Penzberg
Kommunikation . Kultur . Wirtschaft  
Thomas Sendl     
Tel.: 08856.813-500
thomas.sendl@penzberg.de  
www.penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Stefan Korpan.

Die Pressemitteilung als pdf herunterladen.