Laterne, Laterne,…. Martinsfest auf der Berghalde

Zusammen mit dem AWO-Ortsverein Penzberg richtet die Stadt Penzberg heuer wieder ein Martinsfest mit Umzug für Kinder auf der Berghalde aus. Termin ist Freitag, 11. November 2022.

Um 18 Uhr wird die Martinsgeschichte vorgelesen, anschließend reitet der Heilige Martin dem großen Umzug voraus.

Heißer Kinderpunsch und Glühwein sowie Essen wird von den Mitgliedern der AWO zu Gunsten eines sozialen Zweckes verkauft.

Die Jugendkapelle der städtischen Musikschule wird mit Martinsliedern die Veranstaltung stimmungsvoll umrahmen.

Nach dem Umzug erhalten die Kinder ein Martinsgebäck; am Lagerfeuer wird der Abend ausklingen.

 

Die AWO und die Stadt Penzberg freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

Die Stadt Penzberg möchte noch auf die Sperrung der ST 2370 (Grube zwischen Henlestraße und Zibetholzweg) hinweisen: Leider muss daher über Reindl gefahren werden. Alternativ können Besucher den Festplatz zu Fuß über die Henlestraße vorbei am Hundespielplatz oder über die Nonnenwaldstraße erreichen.

 

 

Kontakt für weitere Informationen

Stadt Penzberg
Monika Engel
Kommunikation . Kultur . Wirtschaft
Tel.: 08856.813-512
monika.engel@penzberg.de
www.penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Stefan Korpan.

Die Pressemitteilung als pdf herunterladen.