Volksfest Penzberg 2022 fällt wegen Personalmangel aus

Zu wenig Personal ist vor allem im Gastronomiebereich das derzeit größte Problem. Noch nie haben so viele Servicekräfte gefehlt. Denn während der Pandemie-Jahre haben sich viele Arbeitskräfte umorientiert und sind in andere Branchen gewechselt.  

Nun trifft es in diesem Jahr mit dem Personalnotstand auch die Penzberger Wies´n, die traditionell am letzten Freitag im August gestartet wäre. Die Wirtsleute hatten für Mittwoch, den 13. Juli 2022, bei Bürgermeister Stefan Korpan um ein Gespräch gebeten. Christian Fahrenschon erläuterte dabei, dass er sich aufgrund der sich abzeichnenden Personalnotlage nicht in der Lage sieht, dass Penzberger Volksfest 2022 ordnungsgemäß und in der gewohnten Qualität durchzuführen.

Der Grund hierfür, so der langjährige Festwirt, ist, dass zum selben Zeitpunkt mehrere gleichgelagerte Großveranstaltungen (wie z.B. das Rosenheimer Herbstfest) stattfinden, die ebenfalls händeringend nach Personal suchen. Dies verschärft die ohnehin prekäre Personalsituation nochmals deutlich.

Alle Anstrengungen von Seiten der Wirtsleute qualifiziertes Personal für das Penzberger Volksfest zu rekrutieren, sind leider fehlgeschlagen
Gemeinsam und schweren Herzens haben sich die Wirtsleute Christian und Claudia Fahrenschon mit Bürgermeister Stefan Korpan in Anbetracht der geschilderten Situation nun für die Absage des beliebten Familienfestes im Jahre 2022 entschieden.  
 
„Angesichts des fehlenden Personals in den Bereichen Küche und Service müssen wir erkennen, dass uns zum heutigen Tage die nötige Planungssicherheit fehlt, um eine Veranstaltung dieser Größenordnung durchzuführen“, so die Wirtsleute Fahrenschon.

Bereits getätigte Reservierungen für das Volksfest in Penzberg werden nach Auskunft der Wirtsfamilie Fahrenschon selbstverständlich rückabgewickelt. 

Kontakt für weitere Informationen:

Stadt Penzberg
Erster Bürgermeister  
Stefan Korpan
Tel.: 08856.813-103, -104  
stefan.korpan@penzberg.de  | www.penzberg.de

Festwirt Christian Fahrenschon
Tel. +49 (8031) 4092102
Mail: info@fahrenschon-festzelte.de 
 

Die gemeinsame Pressemitteilung als pdf herunterladen.