Stadt Penzberg in Oberbayern

Neujahrswünsche - Spenden für die gemeindliche Sozialhilfe

 

Wie in den vergangenen Jahren werden auch heuer wieder die Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Vereine und Organisationen der Stadt Penzberg und Umgebung aufgerufen, anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels eine

Spende für die gemeindliche Sozialhilfe

zu leisten. Die Spende tritt an Stelle der Versendung einzelner Glückwünsche an Bekannte, Geschäftsfreunde, Kunden usw. In diesem Sinne werden die Namen der Spender durch Aushang an der Amtstafel bekanntgegeben und - soweit die Beträge
bis spätestens Mittwoch, den 11. Dezember 2019 eingezahlt wurden - zur Jahreswende in der Penzberger Rundschau veröffentlicht.

Wir bitten Sie, die Spenden auf eines der nachstehenden Konten zu überweisen oder in der Stadtkasse, Rathauspassage 1. Stock, Zimmer 145 P, einzuzahlen.
 

Bankverbindungen:                                   IBAN:

Sparkasse Oberland:                             DE89 7035 1030 0000 3000 20

VR-Bank Werdenfels eG:                         DE62 7039 0000 0002 5030 00

VR-Bank Starnberg-Herrsching-LL eG:       DE67 7009 3200 0004 4108 90

HypoVereinsbank Penzberg                      DE74 7002 5175 4260 1008 96

Postbank  München                               DE34 7001 0080 0014 6618 09

 

Die Stadt Penzberg bedankt sich bereits jetzt bei allen Spendern recht herzlich!


Stadt Penzberg
Elke Zehetner
Erste  Bürgermeisterin
 


Hinweis zum Datenschutz:
Sofern eine Veröffentlichung an der Amtstafel bzw. in der Penzberger Rundschau
nicht
erwünscht ist, bitten wir um entsprechende Mitteilung bis zum 17. Dezember 2019 an:
Stadtkasse Penzberg, Karlstraße 25, 82377 Penzberg, Tel. 08856.813-240 oder per E-mail an: rainer.uebelacker@penzberg.de