Badesaison gerettet!

 

Foto: Ralf Gerard

Nachdem die Stadt Penzberg aufgrund eines Urteils des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2017 - wie viele andere Kommunen - aus Sicherheitsgründen die Flöße aus den beiden Badeseen entfernt und die Stege vorsorglich gesperrt hat, gibt es seit der Stadtratssitzung vom 26.06.2019 wieder Hoffnung für die Bürger und Badegäste.

Am Dienstagnachmittag fand eine Ortsbegehung der beiden Seen durch RA Dr. Georg Krafft der Kanzlei Tacke Krafft, München, spezialisiert auf die Erstellung und Umsetzung von Sicherheitskonzepten für Badeseen, vor allem auch für Kommunen, statt. Am Abend gab der Anwalt eine erste vorsichtige Prognose in der Stadtratssitzung ab, dass zumindest die Totalsperrung der Stege spätestens zu den Sommerferien aufgehoben werden könnte. Bis Mitte Juli 2019 soll ein vorläufiges Sicherheitskonzept stehen, das die Nutzung der Stege für die Badesaison 2019 grundsätzlich ermöglicht. In einem zweiten Schritt wird geprüft werden, ob und unter welchen Voraussetzung neue Flöße in den Seen verankert werden können. Im Weiteren wird parallel an einem ausführlichen und belastbaren Sicherheitskonzept für die kommenden Jahre gearbeitet. Dieses ausführliche Sicherheitskonzept wird sowohl die bestmögliche Vermeidung von Unfällen an den beiden Seen zum Ziel haben, wie auch - und dies ist für die Verantwortlichen im Rathaus auch ein wesentliches Kriterium - im Falle eines trotz aller Bemühungen eingetretenen Unfalles die Haftung für die Stadt Penzberg, ihre Vertreter (Bürgermeister/in und Stadträte/innen) sowie die Bediensteten soweit als möglich auszuschließen.

Alle Abteilungen der Stadtverwaltung sind bemüht schnellstmöglich die Voraus- setzungen zu schaffen, dass die Badesaison 2019 ein Erfolg wird und, wenn überhaupt, nur durch schlechtes Wetter getrübt wird.
Penzbergs Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner hofft, dass alle Bemühungen dazu führen werden, dass einem ungehinderten Badespass an den Penzberger Weihern in Zukunft nichts mehr im Wege steht.

 

Kontakt für weitere Informationen:

Stadtkämmerer Johann Blank
Karlstr. 25
82377 Penzberg
Tel. 08856.813-200
E-Mail: johann.blank@penzberg.de