Bürgerinformation: Umzug der Penzberger Postfiliale

 

Foto: Stadt Penzberg

Die Penzberger Postfiliale wird am
18. März 2020 von der Philippstraße 28 in den REWE-Markt in der Straße des
28. April 1945 umziehen. Das Dienstleistungsangebot der Deutschen Post bleibt hierbei erhalten. Die Postbank wird sich allerdings aus Penzberg zurückziehen.

Warum schließt die Postfiliale in der Philippstraße?

Der Betreiber der Postfiliale ist aktuell noch die Postbank. Diese zieht sich Mitte März aus Penzberg zurück. Da die Deutsche Post schon seit längerem grundsätzlich keine Postfilialen mehr in Eigenregie betreibt, sondern immer zusammen mit einem Partner, musste die Deutsche Post einen neuen Partner in Penzberg suchen und konnte nicht in dem Gebäude bleiben.

Ändert sich etwas bei den Post-Dienstleistungen?

Die neue Postfiliale im REWE-Markt ist genauso wie jetzt eine Filiale mit postalischem Vollsortiment für Privat- und Geschäftskunden.

Die neuen Öffnungszeiten werden sein:

Montag bis Freitag          08:00 – 18:00 Uhr

Samstag                       08:00 – 14:00 Uhr

Was ändert sich bei den Bank-Dienstleistungen?

Für beratungsintensivere Themen empfiehlt die Postbank unter anderem die Filiale in Bad Tölz.  Die kostenfreie Bargeldversorgung ist in Penzberg weiterhin möglich unter anderem bei der Hypovereinsbank in der Bahnhofstraße oder beim EDEKA Center in der Henlestraße.