Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) ++ Updates beachten ++

----------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------

CORONAVIRUS - Telefon-Hotlines eingerichtet -

Wie der Bayerische Städtetag mitteilt, wurde eine Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Die Telefonnummer lautet: 09131.6808-5101.

Das Gesundheitsamt in Weilheim hat ebenfalls eine Bürger-Hotline eingerichtet. Sie ist täglich von 08:00 Uhr - 17:00 Uhr unter der Tel.Nr. 0881.681-1717 erreichbar.

-----------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------

++ Meldung vom 17.03.2020 ++

Rathaus Penzberg schließt -
Zugang ab sofort nur noch nach Terminvereinbarung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 um 10 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Grund ist die Dynamik, die die Corona-Epidemie aufgenommen hat.
 
Leider müssen wir unseren Parteiverkehr ab sofort erheblich einschränken. Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, aber auch aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen. Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail. Für telefonische Kontaktaufnahme wählen Sie bitte die Bürgerservicenummer 08856- 813-555.
 
Die Penzberger Stadtverwaltung stellt auf Notfallbetrieb um. Das Rathaus ist ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme betrifft sowohl das Rathaus als auch den Städt. Bauhof.

Persönliche Termine werden nur für unaufschiebbare Anliegen mit hoher Priorität wie z.B. Beurkundungen im Standesamt vereinbart.
Zu Angelegenheiten des Bestattungs- und Friedhofswesens erhalten Sie Informationen über die Telefonnummer 08856.813-720.
 
Selbstverständlich können Sie die Fachabteilungen und Außenstellen weiterhin per E-Mail, telefonisch sowie postalisch erreichen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter www.penzberg.de.
 
Der Verkauf von Büchern, Broschüren oder Wanderkarten u.a. durch das Bürgerbüro wird eingestellt. Ausnahmen sind die Abgabe von Rest- und Biomüllsäcken, diese werden durch das Fenster des Bürgerbüros ausgegeben. Die Gelben und Grauen Müllsäcke werden in extra aufgestellten Behältern auf dem Stadtplatz zur Verfügung gestellt.
 
Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang auch auf das Bürgerserviceportal hin. Hier sind viele Behördengänge unter www.penzberg.de  online möglich.

Ich bitte Sie um Verständnis für diese Maßnahme. Sie dient dem Schutz von Ihnen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung. Der aktuelle Katastrophenfall gebietet es, alle öffentlichen Kontakte auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.

Ihre
Elke Zehetner
Erste Bürgermeisterin

------------------------------------------------------------------------------

++ Meldungen vom 16.03.2020 ++

Aufruf von Frau Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner:
"Die Stadt hilft"

 

Liebe Penzbergerinnen und Penzberger,

unsere älteren und kranken Mitbürgerinnen und Mitbürger brauchen gerade in diesen Tagen bei Einkäufen von Lebensmitteln, Drogerieartikeln oder aus der Apotheke unsere Unterstützung. Dem wollen wir uns gerne annehmen! Die zentrale Anlaufstelle für diese sozialen Dienste, unseren älteren und schwächeren Menschen im Stadtgebiet zu helfen, werde ich übernehmen.

Daher sollen sich alle Menschen, die Hilfe und Unterstützung in den o.g. Bereichen brauchen, per E-Mail an elke.zehetner@penzberg.de oder telefonisch unter - 08856.813-103 - an mich wenden. Wir werden die einzelnen Anfragen zusammen mit der Nachbarschaftshilfe und innerhalb der Stadt weiter koordinieren und vor allem realisieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Elke Zehetner
Erste Bürgermeisterin
Stadt Penzberg
Karlstraße 25
82377 Penzberg

------------------------------------------------------------------------------

 

Sitzungen des Stadtrates, der Ausschüsse und des Verwaltungsrates Kommunalunternehmen Stadtwerke

Die morgige Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung-, Bau- und Verkehrsangelegenheiten (17. März 2020), die Verwaltungsratssitzung des Kommunalunternehmens Stadtwerke (18. März 2020) und die Stadtratssitzung (24.03.2020) sind abgesagt.

 

------------------------------------------------------------------------------

 

Ausrufung Katastrophenfall durch die Bayerische Staatsregierung

Infolge der Auswirkungen des Corona-Virus wurde am Montag, den 16. März 2020, von der Bayerischen Staatsregierung der Katastrophenfall ausgerufen.

Hierdurch werden einige weitere Mechanismen und Schutzvorkehrungen von Seiten der Stadt Penzberg in Kraft gesetzt. Diese sind:

Folgende Einrichtungen werden vorübergehend geschlossen:

  • Musikschule der Stadt Penzberg

  • Stadtbücherei

  • Volkshochschule

  • Museum Penzberg-Sammlung Campendonk

  • Bergwerksmuseum

  • Stadtarchiv

  • Jugendzentrum der Stadt Penzberg

  • Jugendcafé Chill Out

  • Stadthalle

  • Alle Sporthallen

  • Alle Freisportanlagen

  • Sämtliche Kinderspielplätze
  • Hundeauslaufplätze

 ------------------------------------------------------------------------------

 

Absage aller Veranstaltungen:

Alle Veranstaltungen und Versammlungen im Stadtgebiet werden bis 19. April 2020 abgesagt.

 

------------------------------------------------------------------------------

Meldung vom 16.03.2020

Corona-Pandemie
Bayern ruft den Katastrophenfall aus / Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) Vollzug des Ladenschlussgesetzes (LadSchlG) Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 16.03.2020, Az. 51-G8000-2020/122-67

Die Allgemeinverfügung als pdf herunterladen.

------------------------------------------------------------------------------

Meldungen vom 16.03.2020 / Pressestelle Landratsamt Weilheim-Schongau:

Auch reguläre Schuleingangsuntersuchung entfällt heuer ersatzlos

Auf Grund der Coronakrise müssen die bereits vergebenen Termine für die Schuleingangsuntersuchung gestrichen werden.

------------------------------------------------------------------------------

Dienststelle Schongau des Gesundheitsamts schließt ab Dienstag -
Publikumsverkehr wird eingeschränkt

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts sind aktuell mit der Bewältigung der Corona-Situation beschäftigt. Das hat nun auch weitere Konsequenzen auf den allgemeinen Dienstbetrieb.
------------------------------------------------------------------------------

 

Kommunale Jugendarbeit - Kinderkino entfällt

Die kommunale Jugendarbeit im Landkreis Weilheim-Schongau teilt mit, dass das Kinderkino, das in den verschiedenen Gemeinden des Landkreises Weilheim-Schongau gespielt wird, auf Grund der aktuellen Situation ab sofort eingestellt wird

-----------------------------------------------------------------------------

++ Update ++ vom 13.03.2020, 17:00 Uhr ++

Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen bis 17. April 2020 geschlossen

Auf Anordnung der Bayerischen Staatsregierung bleiben in ganz Bayern alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab Montag, den 16. März 2020, bis einschließlich 17. April 2020 geschlossen.  

-----------------------------------------------------------------------------

++ UPDATE vom 13.3.2020, 16:00 Uhr ++

Musikschule der Stadt Penzberg

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Coronavirus wird der komplette Unterricht der Musikschule bis 20.04.2020 abgesagt. Dies betrifft sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht.

Weiter sind alle Veranstaltungen der Musikschule bis zum 20.04.2020 abgesagt.

-----------------------------------------------------------------------------

++ Update vom 13.03.2020, 11:00 Uhr

Penzberg wählt – Stadt sagt Veranstaltung zur Kommunalwahl ab / Infos zur Wahl

Die Veranstaltung „Penzberg wählt“ zur Präsentation der Kommunalwahl-ergebnisse am Sonntag, den 15. März 2020, in der Stadthalle wird von der Stadt abgesagt.
 
Die Penzberger Ergebnisse am Wahltag werden unter www.penzberg.de veröffentlicht. Erste Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl werden ab 18.30 Uhr erwartet und sind auf der Homepage der Stadt abrufbar.
 
Aktuelle Infos zur Kommunalwahl in Penzberg

  • Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner und Wahlleiter Peter Holzmann betonen, dass die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl in Penzberg gesichert ist und alle Wahllokale von 8.00 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sind. Sie bitten die Bürgerinnen und Bürger im Wahllokal auf das Händeschütteln zu verzichten. Zum Ausfüllen der Stimmzettel kann gerne ein eigener Stift mitgenommen werden.

  • Das Wahllokal 12 Altenheim Steigenberger Hof, Seeshaupter Straße 73, wird wegen der Entwicklung beim Coronavirus in den Kindergarten St. Raphael, Pater-Sabino Weg 4, verlegt. Um den Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit zur Wahl zu geben, wird am Wahltag ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung vor Ort am Altenheim sein, entsprechende Auskünfte erteilen und bei Bedarf einen Fahrservice zum Kindergarten St. Raphael anbieten.

Briefwahl
1) Ausgegebene Briefwahlunterlagen Stand 13.03.2020
  - 6.044 Briefwahlunterlagen
 
2) Beantragung der Briefwahlunterlagen im Rathaus
     - Freitag, 13.03.2020 von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr

3) Online Beantragung bis Freitag, 13.03.2020 bis 11.00 Uhr

4) Beantragung der Briefwahlunterlagen im Krankheitsfall -

     Abholung der Briefwahlunterlagen
     - Samstag, 14.03.2020 von 10.00 Uhr 12.00 Uhr
     - Sonntag, 15.03.2020 von 8.00 Uhr - 15.00 Uhr,
        im Rathaus, Bürgerbüro, Karlstr. 25, 82377 Penzberg
 
5) Abgeben der Briefwahlunterlagen
     - bis Sonntag,15.03.2020 18.00 Uhr durch Einwurf in den Briefkasten am Rathaus oder
     - persönliche Abgabe im Bürgerbüro von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
 

Kontakt für weitere Informationen
Stadt Penzberg
Peter Holzmann, Wahlleiter
Tel.: 08856.813-400
peter.holzmann@penzberg.de
www.penzberg.de

-----------------------------------------------------------------------------

Kursbetrieb der Volkshochschule Penzberg eingestellt

Der Kursbetrieb der Volkshochschule Penzberg wird bis zum Ende der Osterferien eingestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der VHS Penzberg unter www.vhs-penzberg.de

------------------------------------------------------------------------------

Meldung vom 09.03.2020

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat am 06.03.2020 eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen.
Unter anderem sieht die Allgemeinverfügung vor, dass Schülerinnen und Schüler, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule oder Kinderbetreuungseinrichtung betreten dürfen. Ausreichend ist, dass die Festlegung des Gebietes als Risikogebiet durch das RKI innerhalb der 14-Tages-Frist erfolgt.

Risikogebiete:

Die Risikogebiete sind unter

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

tagesaktuell abrufbar.
 

Weitere Informationen:

Allgemeinverfügung des StMGP zum Besuch von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten (pdf)

Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler-Maßnahmen COVID-19

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)