Stadt Penzberg in Oberbayern

Stellenangebot/e - Arbeiten bei der Stadt Penzberg


Wo andere Urlaub machen ...

Die Stadt Penzberg, 50 km südlich von München verkehrsgünstig und zentral direkt an der A 95 M-GAP gelegen, ist eine aufstrebende Stadt, die vor allem als gewerblicher und industrieller Standort von Bedeutung ist. Die reizvolle Lage im Oberland und das angrenzende Fünf-Seen-Land garantieren einen hohen Freizeitwert. Die gute Infrastruktur am Ort mit weiterführenden Schulen und zahlreichen Sport- und Freizeiteinrichtungen machen die Stadt sehr lebenswert.

Für Fachkräfte attraktiv: Mitglied beim Familienpakt Bayern

Stadt Penzberg tritt 2019 als erste Landkreisgemeinde dem Netzwerk Familienpakt Bayern bei

Die Stadt Penzberg fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bekennt sich zu den Zielen des Familienpakts Bayern.

Weitere Infos finden Sie im Zeitungsbericht des Penzberger Merkurs,
Wochenendausgabe vom 7. /8.12.2019,
sowie unter https://www.familienpakt-bayern.de/


Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungs- verfahrens

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Stadt Penzberg.

Die Datenschutzhinweise stellen wir Ihnen als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung.

Ihre Bewerbung bei der Stadt Penzberg

Die Stadt Penzberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bei geeigneten und sich zeitlich ergänzenden Teilzeitbewerbungen ist eine Teilung der Stelle möglich.

Die Aufbewahrung der elektronischen Bewerbungsunterlagen erfolgt für sechs Monate.


Schulweghelfer/innen gesucht

Die Stadt Penzberg sucht ab dem neuen Schuljahr

eine/n Schulweghelfer/-in für die Beaufsichtigung des Schülerlotsenübergangs an der „Ludwig-März-Straße“

Die Betreuung des Schülerlotsenübergangs an der „Ludwig-März-Straße“ ist von ca. 7.30 Uhr bis ca. 8.00 Uhr neu zu besetzen.

Diese ehrenamtliche Arbeit wird mit einer Aufwandsentschädigung von 5,11 € je Einsatztag vergütet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Vorausgesetzt werden Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Unsere Schulweghelferinnen und Schulweghelfer sind im gesamten Stadtgebiet im Einsatz um Schulkinder sicher über die Straße zu helfen. Sie helfen den Kindern auf Ihrem Schulweg und erklären diesen die Verkehrsregeln bzw. das Verhalten im Straßenverkehr um sicher zur Schule zu gelangen.

Bei Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit sind die entsprechenden Bewerbungsunterlagen beim Personalamt der Stadt Penzberg, Karlstr. 25, 82377 Penzberg, bis zum 17.09.2021 einzureichen.


Kontakt für weitere Informationen
Joachim Bodendieck
Ordnungsamt
Abteilungsleiter
Tel. 08856.813-400
joachim.bodendieck@penzberg.de

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Stefan Korpan.


Erzieher/in oder Heilpädagogen/in als Integrationsfachkraft (m/w/d) Städtischer Kindergarten

„Wo ich mich geborgen fühle, kann ich mich entwickeln.“

Wenn Ihnen dieser Grundsatz von Wolfgang Letz genauso wichtig ist wie dem Team des städtischen Kindergartens, dann bewerben Sie sich!


Die Stadt Penzbergt sucht für den städtischen Kindergarten zum nächstmöglichen Termin eine/n

Erzieher/in oder Heilpädagogen/in als Integrationsfachkraft (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Individuelle Begleitung, Unterstützung und Förderung der Integrationskinder gemäß dem situationsorientierten Ansatz
  • Interdisziplinärer Austausch mit allen Therapeuten, sowie das Erstellen der individuellen Förderpläne und Entwicklungsberichte in Zusammenarbeit mit dem psychologischen Fachdienst
  • Intensive Elternarbeit zur professionellen Unterstützung und Begleitung der Familien
  • Gestaltung des pädagogischen Alltags in Zusammenarbeit mit der Gruppenleitung, sowie die Kooperation mit dem gesamten Team
  • Beobachtung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit, sowie eine daraus resultierende zielgerichtete Pädagogik

Wir wünschen uns eine Teamplayerin, einen Teamplayer mit

  • einem staatlich anerkannten Abschluss als Erzieher/in, Heilpädgoge/in oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Kreativität und Freude im Umgang mit Kindern
  • Motivation, Flexibilität und Einfühlungsvermögen sowie kommunikative Kompetenz
  • liebevollem und wertschätzendem Umgang mit Kindern
  • Bereitschaft sich durch Fortbildungen fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Freude an der konzeptionellen Weiterentwicklung insbesondere mit dem Schwerpunkt der Inklusion

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 8b TVöD-SuE
  • eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von bis zu 217,31 € bei Vollzeitbeschäftigung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungen
  • einen sehr guten Betreuungsschlüssel
  • freundliches, motiviertes und kreatives Team

Desweiteren gewährt die Stadt Penzberg folgende Zusatzleistungen:

  • Möglichkeit die eigenen Kinder in dieser oder in einer anderen Einrichtung in Penzberg unterzubringen
  • Gebührenermäßigung um 50% für die Unterbringung von Kindern der Fachbeschäftigen in einer Penzberger Kindertagesstätte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne erwarten wir Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen die Sie bitte bis 10.10.2021 an die Stadt Penzberg, Personalamt, Karlstr. 25, 82377 Penzberg oder personalamt@penzberg.de schicken. Für Personalfragen steht Ihnen Frau Vollmert unter 08856.813-111, für fachliche Rückfragen Frau Pitzer unter der Telefonnummer 08856.813-790 gerne zur Verfügung.


Leitung für die städtische Musikschule (m/w/d)

Die Stadt Penzberg sucht zum 01.09.2022 eine

Leitung für die städtische Musikschule (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden).

An der städtischen Musikschule werden im kommenden Schuljahr insgesamt 761 Schüler*innen von 31 Lehrkräften in Voll- und Teilzeit unterrichtet.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Personalführung inkl. Fach- und Dienstaufsicht, Unterrichtsorganisation, Umsetzung von Dienstanweisungen und Richtlinien, Leitung von Sitzungen und Konferenzen, Qualitätsmanagement, Prüfung von Fortbildungen und Dienstreisen, Führen von Mitarbeitergesprächen, Setzen von Zielvereinbarungen, Konfliktmanagement
  • Pädagogische  Beratung der Lehrkräfte, der Schüler und Eltern
  • Zusammenarbeit mit den Verwaltungsabteilungen der Stadt Penzberg und der angeschlossenen Gemeinden (Zweigstellen der Musikschule), Planung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, fachliche und soziale Gestaltung der Gebühren, Prüfung der Abrechnung von Zweigstellen und Beantragung von Zuschüssen
  • Pädagogische Tätigkeiten in Form des Abhaltens von Unterricht an der Musikschule voraussichtlich ca. 25 – 30 % der Gesamttätigkeit (je nach Schüleranmeldungen)
  • Beratungen zum Wettbewerb „Jugend musiziert“ und die freiwilligen Leistungsprüfungen (D1 und D2) für Schüler der Musikschule
  • Veranstaltungsmanagement inkl. Planung und Durchführung von Konzerten, Schülervorspielen, Projekten, Pflege von Auslandskontakten, Planung von Unterkunft, Finanzierung und Programm
  • Weiterentwicklung von Bildungsangeboten und Kooperationen mit allen örtlichen Bildungseinrichtungen wie Schulen und Kindergärten
  • Strategische Zukunftsplanung mit bedarfsgerechter Weiterentwicklung von Unterrichtsangeboten und –formen
  • Planung und Mitgestaltung von Unterrichtsstätten, Mitarbeit bei Um- und Neubau der Musikschule, Pflege der Ausstattungskonzepte
  • Vertretung der stellvertretenden Musikschulleitung bei Abwesenheit

 

Wir wünschen uns eine Teamplayerin, einen Teamplayer mit:

  • Abgeschlossenes musikpädagogisches Studium an einer Musikhochschule (Diplom/Bachelor/Master)
  • Umfassende pädagogische und künstlerische Kompetenzen
  • Erfahrungen in Instrumental- und Ensembleunterricht sowie Kooperationserfahrung mit Schulen und Kindergärten
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Entscheidungsfreude, Organisationskompetenz und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Beratungs-, Kommunikations- und Gesprächskompetenz sowie hohe Sozialkompetenz
  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Vermittlungsformaten
  • Flexibilität und Engagement hinsichtlich pädagogischer und organisatorischer Veränderungen
  • Verhandlungsgeschick, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zum Ableisten von Diensten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsbereich mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem TVöD (bis Entgeltgruppe 10 TVöD) entsprechend Ihrer vorhandenen Qualifikation und Berufserfahrung. Gewährt werden Ihnen ebenso die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Aktuell wird für diese Stelle eine widerrufliche Arbeitsmarktzulage in Höhe von 255,86 € monatlich brutto bei Vollzeitbeschäftigung zur Zahlung gebracht.

Eine hochwertige, modern ausgestattete Arbeitsumgebung, die Möglichkeiten zu fachbezogenen und fachübergreifenden Fort- und Weiterbildungen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sind für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Diese senden Sie uns bitte bis spätestens 10.10.2021 an  das Personalamt der Stadt Penzberg, Karlstraße 25, 82377 Penzberg oder per Email an personalamt@penzberg.de (max. 5 MB). Für fachlich-inhaltliche Fragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Johannes Meyer, unter der Rufnummer 08856.813-761, für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren Frau Trenkler unter 08856.813-112 gerne zur Verfügung.