Niedrigschwellige Beratung von Jugendlichen und Kindern: Frau Bettina Alsters

Frau Dipl.Päd. Bettina Alsters war über 20 Jahre lang als Streetworkerin in der Stadt Penzberg tätig. Parallel dazu hat sie gleichzeitig in der ambulanten Jugendhilfe mit Jugendlichen und ihren Familien gearbeitet, sowie 2002 die Schulsozialarbeit am Penzberger Gymnasium konzipiert, an welchem sie bis heute tätig ist.

Nach Beendigung der Streetworktätigkeit hat Frau Alsters sich bereit erklärt, im Auftrag der Stadt Penzberg kostenlose Beratung für Jugendliche im Rahmen von 7 Wochenstunden anzubieten.

Bettina Alsters ist telefonisch unter 0160/8458923 erreichbar.


Streetwork/Mobile Jugendsozialarbeit in Penzberg: Brücke Oberland e. V.

Die Stelle ist derzeit nicht besetzt.