Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Unternehmen, Vereine und Organisationen,

Penzberg hat dem Klimaschutz-Aktionsplan eine hohe Priorität zugeordnet. Tatsächlich kann unsere Stadt als Ganzes dieses Ziel „Klimaneutralität 2030“ nur dann erreichen, wenn alle führenden Unternehmen, Vereine und Organisationen daran tatkräftig mitarbeiten und uns unterstützen. Sie setzen somit ein Zeichen für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Penzberg voranzugehen und den Klimawandel nach Ihren Möglichkeiten zu bekämpfen.

Wir wollen jetzt mit Ihnen durchstarten und unser Penzberg vor den weiteren Folgen des Klimawandels bestmöglich schützen. Jüngste Extremwetter-Ereignisse zeigen, dass wir keine Zeit zu verlieren haben. Wir können gemeinsam viel erreichen, eben treu unserem Motto, „Gemeinsam mehr bewegen, gemeinsam für Penzberg“. Wir gehen die nächsten Schritte zu einer konsequenten Klimaneutralität ohne zugekaufte Zertifikate.

Wir Penzberger Unternehmen, Vereine und Organisationen werden Vorbild sein und die Klimaschutzziele der Stadt unterstützen. Wir verpflichten uns mit dieser Erklärung, Maßnahmen zu ergreifen, damit wir so schnell wie möglich klimaneutral werden, spätestens 2030.

Machen auch Sie mit und bekennen sich zum städtischen Klimaschutz-Aktionsplan.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann füllen Sie das PDF-Dokument (zum Herunterladen siehe Website) und schicken dieses an umweltreferat@penzberg.de. Im Gegenzug veröffentlichen wir Ihre Zielsetzungen auf der städtischen Homepage inkl. Ihrem Firmen-, Vereins- oder Organisationslogo.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihr Stefan Korpan