Stadt Penzberg in Oberbayern

Freizeit- und Erholungszentrum Berghalde

Heute kaum noch vorstellbar: Hier luden einst Loren und Laster unermüdlich den Abraum aus dem Bergwerk ab und türmten ihn zu den öden und zerklüfteten »Penzberger Dolomiten« auf.

Doch das ist lange vorbei und inzwischen kann man die Berghalde guten Gewissens als die schönste Aussichtsterrasse der Stadt bezeichnen. Spazieren oder walken Sie doch einmal auf das Plateau, machen eine Pause auf einer der Bänke oder im Pavillon und genießen den wunderbaren Panoramablick auf das Loisach-Kochelseemoos und die Alpenkette!

Sozusagen auf der halben Etage ist viel Platz für Sport- und Freizeitvergnügen zu jeder Jahreszeit, für jedermann. Besser gesagt, viele Plätze:

  • zwei Beachvolleyballfelder
    (eines davon dem TSV Penzberg vorbehalten)
  • ein Streethockeyfeld
  • Kinderspielplätze
  • Sechs Eisstockbahnen für den Sommerbetrieb
    sowie im Winter
  • Skihang mit Lift und Rodelhang

Winterspaß auf der Berghalde

Auch im Winter lässt das Freizeit- und Erholungsgelände an der Berghalde das Herz der Sportbegeisterten höher schlagen: Skifahren, Rodeln, Eislauf & Eishockey sowie gut gespurte Langlaufloipen laden zu vielseitigen Aktivitäten im Freien ein. 

Betriebszeiten des Skiliftes:

täglich von 13.30 - 16.30 Uhr

Liftkarte: 3 €

Der Skilift hat wegen der aktuellen Wetterlage noch nicht geöffnet.

 


Natureisfläche Berghalde

Der Platz ist etwas versteckt, dafür garantiert der schattige Fleck bestes Eis: An der Berghalde hinterhalb der Beachvolleyballfelder kann ab sofort die Natureisfläche genutzt werden. Der städtische Bauhof hat die Eisfläche bestens präpariert, die Jung und Alt zum Eishockeyspielen und Schlittschuhfahren nutzen können.

Sogar abends ist die Natureisfläche auf der Berghalde Dank Flutlichtanlage nutzbar.

Die Stadt Penzberg wünscht viel Vergnügen.

(Meldung vom 17.01.2020)