Ferienprogramm der Stadt Penzberg 2019


Zahlen | Daten | Fakten

422 Teilnehmer / 1070 Teilnahmen

bei insgesamt 86 Beteiligungsmöglichkeiten von 33 Veranstaltern aus dem Penzberger Vereins- und Verbandswesen, sowie von engagierten Gewerbetreibenden
 

TOP Veranstaltungen:
Basteln von Insektenhotels, Forschertage, Bemalen und bedrucken von Kissenbezügen, Ausritt für Pony- und Pferdebegeisterte, Nachmittag auf dem Bauernhof, Höhlentour uvm.         
 

FLOP Veranstaltungen:
Tennis Camps, Französisch Schnupperstunde für Jugendliche, Taekwon-Do, Badebus
 

FAZIT

Auch 2019 erwies sich das Penzberger Ferienprogramm als beliebte Abwechslung zum Ferienalltag. Für die Eltern bedeutet das Ferienprogramm etwas Entlastung, für die Kinder und Jugendlichen in erster Linie jede Menge Spaß und auch mal neue Dinge ausprobieren zu können. Wie immer, war für Jeden etwas dabei. Die 2018 eingeführte Onlineanmeldung, sowie Möglichkeit zur Überweisung wurde gerne genutzt.

Zur Verbesserung des Angebots haben wir eine Eltern und TeilnehmerInnen-Umfrage gestartet, deren Ergebnisse wir für das Jahr 2020 berücksichtigen werden. Hierbei wird in erster Linie der Wunsch nach weiteren Ganztagesangeboten geäußert aber auch Lob und Anerkennung für dieses abwechslungsreiche und landkreisweit umfassendste Ferienprogramm ausgesprochen.

Wir bedanken uns ganz besonders bei den engagierten Vereinen, Verbänden, Privatpersonen und Sponsoren, ohne die ein solch tolles Angebot nicht möglich wäre.

Ein Hinweis an interessierte potentielle VeranstalterInnen: Wer eine Idee für ein Angebot hat, ggf. einen Einblick in seinen Betrieb geben kann/will oder sein vorhandenes Angebot in das Ferienprogramm integrieren möchte, wird gebeten sich mit dem Familienbüro (freizeit@penzberg.de) in Verbindung zu setzen.