Standortprofil Stadt Penzberg

Lebenswerte Stadt im bayerischen Oberland

Penzberg mit einer Gesamtfläche von 2.573 ha und zur Zeit ca. 17.000 Einwohnern ist eine Stadt mit einer noch jungen, doch sehr bewegten und interessanten Geschichte. Seit der Schließung des Bergwerks im Jahr 1966 hat sie sich zu einem aufstrebenden Mittelzentrum im Voralpenland entwickelt. Auch die gegen den allgemeinen Trend stetige Zunahme der Bevölkerungszahl bestätigt die Attraktivität Penzbergs. Unseren Leitgedanken, Penzberg als Stadt voranzubringen, in der die Bürgerinnen und Bürger arbeiten, wohnen und sich erholen können, wollen wir auch in Zukunft weiter gezielt verfolgen.

 

Penzberg und seine Standortvorteile:

  • Direkte Verkehrsanbindung an die Autobahn A95
  • Bahnhof am Ort
  • Gut entwickelter ÖPNV mit Stadtbus
  • Innovative Industriebetriebe
  • Breit gefächertes Spektrum qualifizierter Handwerksbetriebe
  • Qualifizierte Arbeitskräfte
  • Attraktive Einkaufsstadt
  • Innovative Verwaltung
  • Wohnortnähe für die Beschäftigten
  • Umfangreiche Bildungsangebote einschl. Gymnasium und Realschule
  • Berufsfachschule für Altenpflege der Rummelsberger Anstalten e.V.
  • Weitreichendes soziales und kulturelles Angebot
  • Hoher Erholungs- und Freizeitwert

 

Wirtschaftsfreundliche Atmosphäre

Penzberg ist ein Technologie- und Industriestandort mit Tradition und einer mit den Bedürfnissen von Unternehmen vertrauten, flexiblen Verwaltung, deren Wirtschaftsförderung Sie effektiv unterstützt. Penzberg verfügt über gut erschlossene Gewerbegebiete mit optimalen Bedingungen.

Und schließlich ist Penzberg eine wunderbar am Alpenrand gelegene Stadt, in der sich nicht nur gut arbeiten, sondern auch gut leben lässt. Die Infrastruktur lässt keine Wünsche offen: Kindergärten, Krippen und Horte, alle Schularten, vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie ein lebendiges kulturelles Leben und eine offene Atmosphäre.

Wohnen – arbeiten – erholen: diese drei gut fundierten Säulen garantieren in Penzberg beste Lebensqualität für Sie und Ihre Mitarbeiter.

 

Aktuelles

Die Stadt Penzberg veräußert aktuell mit der Industriefläche im Nonnenwald hervorragend gelegene Flächen für Investoren und Unternehmer.

Die wichtigsten Vorteile des Nonnenwalds sind:

  • Beste Infrastruktur: Sie profitieren von der hervorragend ausgebauten Infrastruktur (z.B. Breitbandversorgung über Glasfaser und LTE-Mobilfunk)
  • Zentrale Lage im Oberland und direkte Verkehrsanbindung an die A95 (ohne lange Umwege erreichen Sie in weniger als fünf Minuten die Autobahn und die B 472)
  • Qualifizierte Arbeitskräfte vor Ort
  • Stabiler und moderater Gewerbesteuerhebesatz in Höhe von 330%

 

Weitere Fragen zum Standort Penzberg klärt die Wirtschaftsförderung gerne gemeinsam mit Ihnen.

 

 


Ihre Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung

Monique van Eijk
Tel. 08856/813-510
E-Mail: monique.vaneijk@penzberg.de


Steuerrechtliche Themen

Stadtkämmerin Marika-Edith Markert

Tel.  08856.813-200
marika.markert@penzberg.de


Energieeffiziente Unternehmen,
Energiemanagementsysteme:

Andreas Wowra

Tel.  08856.813-552
andreas.wowra@penzberg.de


    Verwaltungsfragen:

    Geschäftsleiter Roman Reis

    Tel.  08856.813-100
    roman.reis@penzberg.de