Arbeiten bei der Stadt Penzberg

Wo andere Urlaub machen ...

Die Stadt Penzberg, 50 km südlich von München verkehrsgünstig und zentral direkt an der A 95 M-GAP gelegen, ist eine aufstrebende Stadt, die vor allem als gewerblicher und industrieller Standort von Bedeutung ist. Die reizvolle Lage im Oberland und das angrenzende Fünf-Seen-Land garantieren einen hohen Freizeitwert. Die gute Infrastruktur am Ort mit weiterführenden Schulen und zahlreichen Sport- und Freizeiteinrichtungen machen die Stadt sehr lebenswert.


Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Stadt Penzberg.

Die Datenschutzhinweise stellen wir Ihnen als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung.


Ihre Bewerbung bei der Stadt Penzberg

Die Stadt Penzberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bei geeigneten und sich zeitlich ergänzenden Teilzeitbewerbungen ist eine Teilung der Stelle möglich.

Die Aufbewahrung der elektronischen Bewerbungsunterlagen erfolgt für sechs Monate.


Stellenangebot/e


Projektbearbeiter im Sachgebiet Hochbau (m/w/d)

Die Stadt Penzberg sucht für das Stadtbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektbearbeiter im Sachgebiet Hochbau (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung der Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie Sanierungen
     
  • Eigenständige Abwicklung von Projekten im Aufgabenbereich Hochbau inkl. der Überwachung von Organisation, Termin- und Budgetplanung
     
  • Prüfung von Angeboten und Erstellung von Vertragsunterlagen

  • Qualitätskontrolle mit dem Ziel eines anspruchsvollen, ganzheitlichen Projektergebnisses
     
  • Abnahme und Verfolgung von Gewährleistungsfristen

  • Genehmigungs- und beschlussfähige Aufbereitung von Projektunterlagen für die Entscheidungsgremien
     
  • Grundlagenermittlung für die jährliche Haushaltsplanung   


Wir wünschen uns eine Teamplayerin, einen Teamplayer mit

  • einer Qualifikation als Bauingenieur/in mit Schwerpunkt Hochbau oder Architekt/in (Dipl.-Ing./Bachelor/Master) bzw. vergleichbarer Qualifikation
     
  • einschlägiger Berufserfahrung
     
  • sicherem Umgang mit Excel, Pro-Plan, CAD Allplan und gängigen Office-Anwendungen
     
  • rechtssicherem Umgang mit den Regelungen der HOAI und der VOB
     
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, kooperative Zusammenarbeit
     
  • hoher Teamfähigkeit
     
  • guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit
     
  • Sozialkompetenz, auch im interkulturellen Bereich
     
  • sicherem und höflichem Auftreten - auch in Belastungs- und Krisensituationen
     
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Gremiensitzungen und Terminen auch außerhalb der Regelarbeitszeit
     
  • Führerschein Klasse B
     

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit Eingruppierung nach TVöD-VKA (bis EG 10/EG 11) entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung. Gewährt werden ebenso die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. vollständigem Lebenslauf, den Abschluss- und Arbeitszeugnissen, die Sie bitte bis spätestens 04.08.2019, an das Personalamt der Stadt Penzberg, Karlstraße 25, 82377 Penzberg oder per Email an personalamt@penzberg.de(max. 5 MB) senden. Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Klement, Leiter des Stadtbauamtes, unter 08856.813-300, für Fragen zum Ausschreibungsverfahren Frau Vollmert unter 08856.813-111, gerne zur Verfügung. 


Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt /-in (m/w/d)

Die Stadt Penzberg bietet zum 01.10.2020 ein

Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt /-in (m/w/d)
in der Kommunalverwaltung (FH)

-Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen-

Bei der Ausbildung der Beamtinnen und Beamten für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, werden Kenntnisse vermittelt

  • im öffentlichen und privaten Recht
  • in Wirtschafts- und Finanzlehre

  • in den Sozialwissenschaften sowie

  • im Bereich der Verwaltungslehre und

  • der Informatik.

Außerdem sind Sie Ansprechpartner für ratsuchende Bürger, Unternehmen und Organisationen. Das Studium befähigt zur Übernahme qualifizierender Sachbearbeitungstätigkeiten bis hin zu Führungsaufgaben in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung Penzberg.

Voraussetzungen

  • Eine anerkannte unbeschränkte Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses für die Studienplätze im gehobenen nichttechnischen Dienst

  • Erfüllung der Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis (deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates, gesundheitliche Eignung, Verfassungstreue)

 
Unsere Leistungen

  • Sicherer und moderner Arbeitsplatz

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten

  • Gute Chancen auf Übernahme und vielfältige Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Fragen und Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Trenkler unter 08856.813-112 zur Verfügung. Die Stadt Penzberg versteht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Sie legt großen Wert auf die Qualifizierung der Nachwuchskräfte, um ihrem Anspruch auf Bürgernähe und Dienstleistungsqualität auch in Zukunft gerecht werden zu können.

Bewerberinnen und Bewerber, die nicht am Einstellungstest teilgenommen haben, können nicht berücksichtigt werden.

Eintragungsfrist für den Studienbeginn 2020:
19. März bis 07. Juli 2019 unter www.lpa.bayern.de.